Alarm- und Brandmeldeanlagen

In Echtzeit informiert – bevor noch mehr passiert: Alarmanlagen

Zum Schutz von Personen, Gebäuden und Sachwerten kommen immer häufiger Alarm- und Sicherheitssysteme zum Einsatz. Planung, Errichtung, Abnahme und Instandhaltung sollten nur von qualifizierten Fachfirmen durchgeführt werden.

Gut bedacht – gut bewacht

Eine Einbruchmeldeanlage (EMA) überwacht automatisch Gegenstände auf Diebstahl oder Flächen und Räume auf unbefugtes Eindringen. Störungen und Gefahren werden über Sensoren erkannt, in Sekundenbruchteilen ausgewertet und weitergeleitet. Die Zentrale der Einbruchmeldeanlage bildet das Herzstück der Anl

  • Auswertung aller Informationen  
  • Anzeige aller Betriebszustände (Bereitschaft, Störung, Alarm, Sabotage)  
  • Ansteuerung der Alarmierungseinrichtungen  
  • Außenhautüberwachung Es werden alle von außen erreichbaren
  • Einstiegsmöglichkeiten überwacht.  
  • Raumüberwachung mit Bewegungsmeldern.  
  • Optisch-akustischer Alarm mit Sirene und Blitzleuchte
  • Stiller Alarm, per automatischem Wählgerät werden Polizei, Wachdienste oder auch Nachbarn gewarnt und informiert.

Bei uns sind Sie sicher: Dank der Qualifikation zur Installation.

Die Planung, Errichtung und Instandhaltung der von uns betreuten Alarm- und Sicherheitssysteme erfolgt nach den einschlägigen Bestimmungen und Normen.

  • Qualifikation durch umfangreiche Schulungsmaßnahmen  
  • Seit Mai 2004 die Zulassung der VdS Schadenverhütung für die Einrichtung von Brandmeldeanlagen.
  • Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001:2000
  • Errichtung von Anlagen nach DIN VDE 0833/ DIN VDE 0800  
  • Nur Einsatz von Geräten mit Prüfnummern/ Bescheinigungen eines anerkannten Prüfinstitutes  
  • Einhaltung der Datenschutzbestimmungen  
  • Streng vertrauliche Behandlung aller Pläne und technischen Daten

Bei uns sind Sie richtig:

Ansprechpartner Elektroinstallation:

Heinz Feitel, 02553/9385-0, feitel(at)albers-ochtrup.de

Detlef Ferlemann, 02553/9385-0, ferlemann(at)albers-ochtrup.de

Rainer Wessels, 02553/9385-0, wessels(at)albers-ochtrup.de


Informationen

IHK zeichnet Karl-Hans Albers aus

Herr Albers gehört zu vier Unternehmern aus dem Kreis Steinfurt, die jetzt geehrt wurden.

Die IHK hat unseren Geschäftsführer Karl-Hans Albers in Münster mit der Ehrennadel in Silber ausgezeichnet. Damit würdigt die IHK das langjährige Engagement in der Selbstverwaltung der regionalen Wirtschaft. "Sie haben sich mit großem Einsatz für die grundlegenden Interessen aller Unternehmen stark gemacht", betonte IHK Präsident Dr. Bendedikt Hüffer. 


Wir bedanken uns bei zwei Betriebsjubiläre:

Mechthild Tembrockhaus, Sachbearbeiterin im Personalbüro für 40 Jahre Dienstjübiläum

Markus Schulze-Bilk, Elektroniker Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik für 25 Jahre Dienstjübiläum


Wir sind ein Fachbetrieb: