Elektrotechnik

Willkommen auf der sicheren Seite: Moderne E-Technik schafft Zukunft.

Eine Studie des Fraunhofer Instituts hat ermittelt, dass in deutschen Haushalten im Durchschnitt sieben bis zehn Großgeräte zum Einsatz kommen. Obwohl fast alle diese Geräte einen eigenen Stromkreis benötigen, teilen sie sich oft gerade einmal zwei bis drei Stromkreise. Permanente Überlastung der Elektroleitungen, zu geringe Anzahl an Steckdosen und Lichtauslässen sind an der Tagesordnung. Hinzu kommt, dass Steckdosenleisten und Verlängerungskabel die Elektroanlage dauerhaft an ihre Belastungsgrenze führen können. Nach Expertenschätzungen benötigt ein deutscher Haushalt heute fünf- bis sechsmal mehr Stromkreise als früher.

  • Planung und Installation von elektrotechnischen Anlagen
  • Kommunikationstechnik, Netzwerke und IT
  • Sicherheit nach VDE mit FI Schutzschaltern und Personenschutzautomaten
  • Blitz- und Überspannungsschutz
  • Modernste Schutzeinrichtungen für wertvolle Geräte, Anlagen und PC’sVerbesserung der Kosten- und Energieeffizienz
  • Optimierung von Leitungsnetz und Stromkreisen
  • Optimale Dimensionierung von Leitungen und Leitungslängen
  • Vollautomatische Sonnen-, Jalousien- und Sichtschutzsteuerung
  • Intelligente Heizungsregelung mit Einzelraumregelung
  • Gefahrenmeldeanlagen – Einbruch, Feuer, Rauchentwicklung, Gas- und Wasseraustritt
  • Lichtsteuerung per Fernbedienung für das ganze Haus
  • In Außenbereichen Licht per Bewegungsmelder – Komfort und Einbruchschutz in einem Blitz- und Überspannungsschutz
  • VdS anerkannte Errichterfirma und nach DIN 14675 zertifizierte Fachfirma für Brandmeldeanlagen
  • Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001:2008

Bei uns sind Sie Richtig:

Ansprechpartner:

Heinz Feitel, 02553/9385-0, feitel(at)albers-ochtrup.de

Detlef Ferlemann, 02553/9385-0, ferlemann(at)albers-ochtrup.de

Rainer Wessels, 02553/9385-0, wessels(at)albers-ochtrup.de

 

 

 

 


Informationen

IHK zeichnet Karl-Hans Albers aus

Herr Albers gehört zu vier Unternehmern aus dem Kreis Steinfurt, die jetzt geehrt wurden.

Die IHK hat unseren Geschäftsführer Karl-Hans Albers in Münster mit der Ehrennadel in Silber ausgezeichnet. Damit würdigt die IHK das langjährige Engagement in der Selbstverwaltung der regionalen Wirtschaft. "Sie haben sich mit großem Einsatz für die grundlegenden Interessen aller Unternehmen stark gemacht", betonte IHK Präsident Dr. Bendedikt Hüffer. 


Wir bedanken uns bei zwei Betriebsjubiläre:

Mechthild Tembrockhaus, Sachbearbeiterin im Personalbüro für 40 Jahre Dienstjübiläum

Markus Schulze-Bilk, Elektroniker Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik für 25 Jahre Dienstjübiläum


Wir sind ein Fachbetrieb: